Sabine Toepfer-Kataw (CDU)

Sie haben gerade das Hüsung besichtigt. Ganz spontan: Was war Ihr erster Eindruck?

Antwort: Idyllisch, lädt zum Verweilen ein

Die Hüsunginsel soll gegen den Willen der Anwohner mit einer einmalig finanzierten Aktion erheblich verändert werden. Was halten Sie davon, dass der Bezirk diese Steuergelder ohne jeden Gedanken an Nachhaltigkeit ausgeben wird?

Antwort: Nichts

Haben Sie schon eine Idee, wie Sie uns dabei unterstützen können, die Arbeiten noch in eine sinnvolle Richtung zu lenken?

Antwort: Erstens ist zu klären, welche Planungen genau vorliegen, warum dieses so geplant wurde, ob Aufträge ergangen sind, welcher Zeitablauf geplant ist, was noch geändert werden kann, welche Kosten entstehen, woher das Geld kommt, welche Alternativen sich anbieten…
jede Menge Arbeit. Ich gehe aber davon aus, dass wir erst die Wahlen abwarten müssen, um zu sehen, wer dann die Verantwortung trägt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s